Qi Gong - Speziell für Frauen


NÜ ZI Qi Gong - Speziell für Frauen

 

                                            


Qi Gong hat seine historischen Wurzeln 4500 Jahre v. Chr.

Die gesundheitlichen Auswirkungen der Techniken sind von der Sportuniversität in Beijing wissenschaftlich hinterlegt und von dem chinesischen Gesundheitsministerium gefördert.


Gabriela Mai ist Mitglied der International Health Qi Gong Federation IHQF (China) und trainiert regelmäßig mit den Großmeistern der IHQF sowie mit Prof. Hu Xiaofei, Direktor der Sportuniversität Beijing.


"Die Bewegungen des NÜ ZI Qi Gong fördern speziell den weiblichen Energiefluss von Qi und Shen und befreien YIN, die innere Schönheit und die individuelle Einzigartigkeit jeder Frau" - Professorin Lui Ya Fei.


Unsere moderne, hektische Lebensweise,

die mit alltäglichem Stress verbunden ist,

hat Auswirkungen auf unseren Körper & Geist und Seele.

Wir handeln mit dem Kopf und vergessen,

auf unsere körperlichen Impulse zu achten.

Wir Frauen haben von Natur aus ein Geschenk erhalten,

 

nämlich unser intimes ICH,

unsere innere Stimme, die aus Harmonie,

Kompassion und Liebe besteht.


Die geschmeidigen Bewegungen des NÜ ZI Qi Gong

sind der weiblichen Physiologie angepasst

und spielen eine präventive Rolle

der Regelfunktionen für Frauenprobleme wie:

 

schmerzhafte Menstruation,

hormonelles Ungleichgewicht, Nervosität,

Überlastung durch Stress und Rückenschmerzen.


Besti
mmte Meridiane werden geöffnet:

  • Brüste, Bauch, Becken und Wirbelsäule.
  • NÜ ZI Qi Gong ist eine präventive Gesundheitsgymnastik,
  • geeignet für jede Lebensphase einer Frau,

       in der Pubertät, der Schwangerschaft und in den Wechseljahren.

  • Die Übungen harmonisieren die Formen des weiblichen Köpers

     auf sanfte Weise.

  • Gleicht emotionale Schwankungen aus.
  • Verbindet Bewegung, Atem und geistige Konzentration.

 

* Mitglied der IHQF (International Health Qi Gong Federation, China)

  Methode nach Prof. Lui Ya Fei / TCM - China