Referenzen


Work-Life-Balance Seminar - Detlef Behlert Ingenieur, Siemens AG

Meine Motivation für dieses Seminar war die Möglichkeit, es mit meiner Frau gemeinsam zu besuchen.
Die Inhalte des Seminars hatten meine Aufmerksamkeit geweckt, da es war für mich wichtig war, mir diese Themen
mit einer Auffrischung ins Gedächtnis zurückzurufen.

Ich hatte mir im Vorfeld viel davon versprochen, die Erwartungen wurden trotzdem noch deutlich übertroffen.
Seitdem haben meine Frau und ich konstruktive Unterhaltungen zu den verschieden Themen geführt,
die in dem Seminar deutlich für uns an Wichtigkeit gewonnen hatten.

Die gemeinsamen Erkenntnisse und die daraus entstandenen Entscheidungen haben heute dazu geführt,
dass ich mich nicht nur in meinem beruflichen Leben besser organisieren kann,
sondern auch mehr Zeit für unser gemeinsames Privatleben habe.

Nicht zuletzt lag das natürlich auch an den vermittelten Inhalten und der Darstellung des Themas durch Frau Gabriela Mai
sowie an ihrer offenen sympathischen Art und Weise, auf die Teilnehmer und ihre Probleme einzugehen.

Frau Mai war uns bereit bekannt durch die Entspannungs Seminare für Stressabbau, Achtsamkeit und Körperwahrnehmung,
die sie regelmäßig bei der Firma Siemens im Rahmen des Gesundheitsmanagements durchführt.

Die Technik des Qi Gongs hat mir geholfen, schnell meinen Stress abzubauen
und ich bemerke immer wieder die nachhaltigen positiven gesundheitlichen Effekte.
Detlef Behlert

Der Meinung meines Mannes kann ich mich nur anschließen.
Darüberhinaus überraschten mich viele Erkenntnisse und neue Denkanstöße, die ich in diesem Seminar für mich,
als Nichtberufstätige, nicht erwartet hätte.Seitdem habe ich Veränderungen in verschiedenen Lebensbereichen
vorgenommen und habe die Orientation meiner Ziele neu definiert.
Ein äußerst positives Seminar, das zudem auch noch Spass machte.
Mit freundlichen Grüßen
Isabel Behlert

Personal Coaching - C. Langner
"Mein Anliegen war, woher meine körperlichen Beschwerden kommen, wie z.B. extreme Rückenschmerzen,

Herzrythmusstörungen, Hautjucken, Schlafstörungen, starke Stimmungschwankungen bis hin zu depressiven Verstimmungen

und inwieweit sie mit meiner aktuellen Lebenssituation zu tun haben.
Das Coaching und Frau Mais äußerst behutsame Vorgehensweise dabei hat meine Erwartungen weit übertroffen.

Die Reflexion der eigenen Person und die damit verbundene Überpfrüfung meines Denkens und Handelns,

die Veränderung meiner Lebenssituation, haben dazu geführt,

ass die meisten meiner Beschwerden sich deutlich verbessert haben oder sogar ganz verschwunden sind.
Ich bin sehr dankbar für dieses hervorragend durchgeführte Coaching durch Frau Mai!"




BSG - Stefan Neugebauer, Geschäftsführer
" Frau Mai besitzt ein sicheres, empathisches Gespür für jeden einzelnen Teilnehmer und dessen Problematik.

Sie beeindruckt durch die induviduelle Anpassung der Übungen und ihre Ratschläge,

die über das Kursangebot hinausgehen. Wir freuen uns sehr,

dass wir uns für die Dienstleistungen von Gabriel International entschieden haben


Sehr geehrte Frau Mai,

seit Dezember 2012 unterstützen Sie, Gabriela Mai, und Ihr Team von Gabriel International

unsere hausinternen Kurse und Workshops im Rahmen der "SBK Gesundheitswelten Mulheim".

Darüber hinaus sind Ihre Dienstleistungen zu den von uns organisierten Gesundheitstagen,

für unsere Firmenkunden eingesetzt worden.


An dieser Stelle möchten wir uns dafür sehr herzlich bei Ihnen bedanken.

Die präventiven Maßnahmen im Bereich der Stressbewältigung haben einen hohen Anklang

bei den Teilnehmern der Workshops erhalten, wie zum Beispiel:


  • Timemanagement
  • Schlafstörungen "Mission Bettruhe"
  • Stressmanagement


Außerdem möchten wir nicht unerwähnt lassen, wie sehr Sie uns mit großem Nutzen unterstützt haben:

- während unseren "SBK Gesundheitstagen" haben Sie mit Mini-Workshops

  verschiedene Entspannungstechniken vorgestellt,offene Fragen der Teilnehmer beantwortet

  und diese für präventive Maßnahmen begeistert.


Die Qi Gong Kurse im Rahmen der "SBK Gesundheitswelten", die Qi Gong Workshops sowie

die durchlaufenden Qi Gong Kurse bei unseren Firmenkunden haben eine hohe Resonanz.


Unsere teilnehmenden Mitarbeiter und Führungskräfte sind begeistert von Ihrem ganzheitlichen Ansatz,

der die klassischen, stressabbauenden Übungs-Elemente des Qi Gong mit der Stärkung

der eigenen mentalen Kraft verbindet.


Als Resultate bestätigen uns die Teilnehmer in ihren Feedback-Bogen verschiedenste Ergebnisse & Erkenntisse,

die sie selbst durch Ihr Training und Ihre spezifische, maßgeschneiderte Methodik erreichen:


  • erhöhter verantwortungsbewusster Umgang mit der persönlichen Gesundheit
  • gesteigerte Körperwahrnehmung
  • höhere Beweglichkeit
  • ausgeglichene Atemtechnik
  • Stress-Prävention und schnellerer Abbau
  • ausgeglichene Schlafstörungen
  • erhöhte Konzentration
  • umfassende positive Motivation


Frau Mai besitzt ein sicheres, empathisches Gespür für jeden einzelnen Teilnehmer und dessen Problematik

und beeindruckt durch Ihre individuelle Anpassung der Übungen an diese Erfordernisse und ihre Ratschläge,

die über das Kursangebot hinausgehen.


Wir freuen uns sehr, dass wir uns für die Veranstaltungen von Gabriel International entschieden haben und sind

sehr zufrieden mit den Ergebnissen, die u.a. auch mit dieser Maßnahme eine höhere Bindung an unser Unternehmen erfahren.


Sehr geehrte Frau Mai,

herzlichen Dank für Ihre bisherige erfolgreiche Unterstützung - wir freuen uns auf die schon jetzt geplanten weiteren

Workshops, die in Kürze starten und sehen uns in unserer Entscheidung nachhaltig bestätigt, Sie engagiert zu haben!


Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg & ich freue mich persönlich auf unsere weitere Zusammenarbeit!


Mit freundlichen Grüßen,


Petra Gruschka

SBK

Siemens Betriebskrankenkasse

Versorgungsangebote







UMFANG, ABLAUF, MODULEAusbildungskonzept / Ablauf
Ausbildungskonzept

Die Ausbildung ist nebenberuflich und umfasst 310 UE (à 45 Minuten). Sie erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Jahren und ist modular aufgebaut mit drei festen Ausbildungswochenenden, an denen die gesamte Gruppe teilnimmt sowie zwei laufenden Kursen oder zwei bis drei Wochenendkursen nach Wahl pro Jahr. Im ersten und zweiten Jahr findet jeweils eine theoretische und praktische Zwischenprüfung zur Lernzielkontrolle statt. In einer Assistenzzeit von 6 UE hat der Teilnehmer die Möglichkeit, in laufenden QiGong Kursen praktische Unterrichtstätigkeit zu üben.

Nach erfolgreich bestandener praktischer Abschlussprüfung und schriftlicher Abschlussarbeit erhält der Teilnehmer ein Zertifikat zum/r „QiGong-Kursleiter/in“ ausgestellt. Der Kursleiter ist berechtigt, im Rahmen der Prävention und des Kennenlernens von QiGong laufende Wochenkurse und Wochenendseminare zu leiten.

Zeitlicher Ablauf

Die Ausbildung umfasst insgesamt 17 Module:

1. Ausbildungsjahr: Modul 1 bis 5 

Drei verpflichtende Wochenendseminare (Modul 1 bis 3) und zwei laufende Kurse (Modul 4 und 5) nach Wahl. Das Modul 3 schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung zu den Inhalten von Modul 1 bis 3 ab. Modul 4 und Modul 5 schließen ebenfalls mit einer kurzen theoretischen und praktischen Kenntnisprüfung ab.

2. Ausbildungsjahr: Modul 6 bis 10

Drei verpflichtende Wochenendseminare (Modul 6 bis 8) und zwei laufende Kurse (Modul 9 und 10) nach Wahl. Das Modul 8 schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung zu den Inhalten von Modul 6 bis 8 ab. Modul 9 und Modul 10 schließen ebenfalls mit einer kurzen theoretischen und praktischen Kenntnisprüfung ab.

3. Ausbildungsjahr: Modul 11 bis 17

Drei verpflichtende Wochenendseminare (Modul 11 bis 13)

Assistenz in laufenden Kursen (Modul 15), praktische Abschlussprüfung (Modul 16) und schriftliche Abschlussarbeit (Modul 17). Das Modul 13 schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung zu den Inhalten von Modul 11 bis 13 ab. Modul 14 schließt ebenfalls mit einer kurzen theoretischen und praktischen Kenntnisprüfung ab.

Für Teilnehmer, die keinen laufenden Kurs besuchen können, besteht die Möglichkeit, stattdessen an Wochenendkursen teilzunehmen.

Um die erforderliche Zahl von Unterrichtsstunden zu erreichen, ist die Teilnahme an sieben Wochenendseminaren innerhalb von drei Jahren erforderlich (zusätzlich zu den drei Ausbildungswochenenden pro Jahr).

Gerne sende ich Ihnen den Ausbildungsplan mit dem detaillierten Ablauf und allen praktischen und theoretischen Inhalten. Ich bitte um Ihre Kontaktaufnahme.


Termine 1. Ausbildungsjahr

Der Einstieg in die Ausbildung ist jederzeit in einem der laufenden Kurse möglich. Pro Jahr finden drei verpflichtende Wochenenden statt. Im ersten Jahr sind das die Module 1-3.

Wochenendtermine neuer Ausbildungslehrgang:
Modul 1: 25. bis 27. Januar 2019
Modul 2: 24. bis 26. Mai 2019
Modul 3: 28. und 29. September 2019

Inhalt der einzelnen Module siehe Ausbildungsplan.