Gabriel International

       

Qi Gong Übungsleiter, Kursleiter, Lehrer Ausbildung

Qi Gong Ausbildung in Düsseldorf für die Kursleiterausbildung – mit Fokus auf die Gesundheits-Qi Gong Techniken nach den Richtlienen der International Health Qi Gong Federation und dem neuen Leitfaden des GKV-Spitzenverband, der ab Oktober 2020 in Kraft tritt.

 

Die Qi Gong Ausbildung in Düsseldorf  bei Gabriel International richtet sich an Menschen, die eine fundierte Qi Gong Ausbildung in Praxis und Theorie anstreben, die Qi Gong als Weg sehen, Geist und Körper zu schulen und zu entwickeln und diesen Weg der Lebenspflege in ihrem persönlichen Umfeld und/oder im Beruf weitergeben möchten.

 

Für viele Berufe ist Qi Gong eine ideale Ergänzung, wie beispielsweise für Physiotherapeuten, Pädagogen, Erzieher,

Gesundheits- und Heilpädagogen, Gesundheitswissenschaftler, Ärzte, Heilpraktiker oder Psychologen.

Nicht zuletzt spielt Qi Gong als Methode zur Stressprävention und Entspannung auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement

eine immer größere Rolle.

 

Nach erfolgreichem Abschuss befähigt die Kursleiterausbildung  die Interessenten Qi Gong in selbstverantwortlichen Vermittlungs-und Anwendungsfeldern anzubieten und einzusetzen.

Die aktuelle Übungs und Kursleiter Ausbildung beträgt 2 Jahre in Präsenzzeit mit 300 Unterrichtseinheiten.

Daher verpflichten sich die Teilnehmer die intensive Übungspraxis sowie die theoretischen Ausbildungsblöcke zu wiederholen, zu vertiefen und zu festigen.

Daher sind Vor-und Nachbereitung der Lerninhalte integraler Bestandteil der Kursleiterausbildung.

Neben der Erarbeitung der ausgewählten Gesundheits-Qi Gong- Methoden und Yang Sheng Techniken ist die Behandlung der Bezüge zu den relevanten westlichen und fernöstlichen  Wissenschaftsgebieten wesentlicher Bestandteil der Ausbildung.


Experten/innen aus China und Deutschland unterrichten in Seminaren die Ausbildungsblöcke TCM, Anatomie, Stressmanagement, Neurobiolgie, Sinologie,  Psychologie, Pädagogik, Naturwissenschaftliche-medizinische Grundlagen und Gesundheitsförderung zur Prävention.

 

Basiskenntnisse der westlichen und östlichen Medizin sind deshalb Bestandteil der Ausbildung.

Der Fokus der Ausbildung liegt auf der Gesundheitsförderung und Prävention nach dem neuen Leitfaden Prävention 2020 und der Richtlinien der GKV.

Die Qi Gong und Taiji Formen und Techniken, welche in den Ausbildungsjahren gelehrt werden, sind bei der Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert und anerkannt.

Um von dem neuen Leitfaden Prävention der GKV anerkannt zu werden ist ein drittes Jahr für die Erweiterung der Ausbildung geplant, mit einer Präsenzzeit von 360 Std. und von 480 Unterrichtseinheiten, um die Qi Gong Ausbildung als Übungsleiter, Kursleiter und Leher zu vertiefen.


Die Teilnemer/innen haben die Möglichkeit das 3 Ausbildungsjahr bis 2024 zu absolvieren um von den GKV anerkannt zu werden.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Qi Gong Ausbildung sind:

  • eine durchschnittliche körperliche Beweglichkeit
  • eine durchschnittliche psychische Stabilität und Belastbarkeit
  • Offenheit und Interesse an den Ausbildungsinhalten und dem Ausbildungsansatz
  • die Selbstverpflichtung, mindestens 30 Minuten täglich zu üben
  • Vorkenntnisse in Qi Gong sind nicht erforderlich

Termine erstes Jahr Ausbildung:

2019

07. und 08. September

19. und 20. Oktober

16. und 17. November

2020

11. und 12. Januar

08. und 09. Februar

01., 02., und 03. Mai

25.bis zum 28. Juni

 Gütesiegel DDQT Ausbilder