Gabriel International

       

Qi Gong Seminare


Qi Gong Seminare mit Zertifikat ab 2019.


Die Inhalte der Seminare sind nach dem neuen Leitfaden Prävention 2020 vom GKV-Spitzenverbund der Deutschen Krankenkassen garantiert und von dort bezuschusst.

Diese Seminare sind nur für Personen geeignet die eine fundierte Praxis im Qi Gong oder im Tai Chi  besitzen. DieTeilnehmeranzahl ist maximum 10 Personen.


Eine Anmeldung ist schriftlich erforderlich, verbindlich und mindestens 14 Tage vor dem Seminar zu leisten.

Die Kosten sind 7 Tage vor Beginn des Seminares mit einer Überweisung zu tätigen.


Die Qi Gong - Tai Chi Seminare sind von den GKV bezuschusst und am Ende erhalten die Teilnhemer eine Bescheinigung die bei der GKV einzureichen ist.



Datum: 06.09. & 08.09. 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr                                                                                          

Kosten 240,00€ / Lehrmaterial der Technik inkl.

„Wu Qin Xi“

Die Bewegungen des Gesundheits-Qi Gong „Das Spiel der fünf Tiere“ sind nicht beschränkt auf die reine Bewegung der Tiere, sondern versuchen auch den Gemütszustand und den Charakter der Tiere zu erfassen. Die Formen beinhalten 2 Bewegungsabläufe. Durch die statischen-mentalen Bewegungsabläufe kommt der Geist zu einer inneren Ruhe. Durch die motorischen Bewegungsabläufe werden Musekelskelett und die inneren Organe trainiert.

Datum: 21.& 22.09. 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr                                                                                      

Kosten 240,00€ / Lehrmaterial der Technik inkl.

„Ba Duan Jin“

Die aeroben Übungen kräftigen die Atmungsorgane sowie die Gliedmaßen. Die Gelenke lockern sich und werden biegsamer. Darüber hinaus wirkt es sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus und unterstützt  das allgemeine Gleichgewichtsempfinden. „Ba Duan Jin“ stärkt bis zu einem bestimmten Grad das Immunsystem, verzögert den Alterungsprozess und verlängert dadurch die Lebenszeit.



Datum: 28.09 & 29.09. 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr                                                                                    

Kosten 240,00€ / Lehrmaterial der Technik inkl.

„Shi Er Fa“ Die zwölf edlen Übungen

Die sanften, langsamen Bewegungen stehen in Einklang mit der Atmung. Dadurch kommt man zur Ruhe und der Strom von Qi und Blut wird harmonisiert, das Gleichgewicht von Yin und Yang in den inneren Organen wird wieder hergestellt, Herz und Lungen arbeiten ruhiger und das Nervensystem wird beruhigt.



Datum: 05.10. & 06.10. 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr                                                                                     

Kosten 240,00€ / Lehrmaterial der Technik inkl.

„Tai Ji Yang Sheng Zhang- Taiji Stick“

Die Anwendung des Stockes unterstreicht die Übungen des Stretchings der Körpermuskeln und dient als Instrument für die Massage der verschieden Körperzonen. Die Balance des Körpergewichts wird durch die Übungen gefördert und die Harmonie zwischen der kontrollierten Atmung, der Konzentration und durch die Taillendrehungen wiederhergestellt.

IHQF / Gesundheits-Qi Gong nach den Richtlinien der Sportuniversität

und dem Gesundheitsministerium in Pekin/ Beijing China.


Die CHQA (Chinese Health Qi Gong Association) gründete die Die IHQF (Internationale Health Qi Gong Federation / China)im Jahr 2012, um weltweit Gesundheits- Qi Gong Techniken bekannt zu machen. Die IHQF zählt heute 99 Mitglieder weltweit.

Diese spezifischen Gesundheits-Qi Gong Techniken der CHQA und der IHQF sind von dem Gesundheitsministerium unterstützt und die Qualität der Durchführung der Bewegungseinheiten von der SportUniversität in Beijing kontrolliert. Die gesundheitlichen Auswirkungen der Techniken des Gesundheits- Qi Gong sind daher mit wissenschaftlichen Studien hinterlegt. Die neun verschiedenen wissenschaftlich erforschten Health Qi Gong Techniken haben eine allgemeine gesundheitsfördernde Auswirkung auf Körper, Geist und Seele. Hinzufügend auf die inneren Organe, der Atmungsorgane, der Skelettmuskulatur, der Gelenke und der Sehnen. Die verschiedenen Qi Gong und Tai Chi Gesundheitstechniken werden in

90 % aller chinesischen Krankenhäusern täglich angewendet, um die Symthome von Krankheiten zu mindern und Personen mit chronischen Beschwerden und Schmerzen zu helfen.


Im Jahr 2017 ist eine neue Technik erforscht worden um die Symptome der Krankheit des Parkinsons zu mindern. Nach 3 Monaten der ausgeübten Bewegungseinheiten ergab die Studie, dass 60% der Erkrankten Patienten Minderungen des Muskelzitterns der Gleichgewichtsstörungen hatten.