Seminare / Workshops

      


Die Präventionskurse Q Gong und Autogenes Training sind nach § 20 SGB V von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und bis zu 100,00€ bezuschusst.       

Qi Gong Kurse - Kosten - 60 min. 180,00 Euro

  • Mon.  durchgehend                                                               - Uhrzeit 18:30 - 19:30 Uhr / 20:00 - 21:00 Uhr
  • Di.     durchgehend                                                                - Uhrzeit 18:30 - 19:30 Uhr / 20:00 - 21:00 Uhr
  • Don. durchgehend                                                                - Uhrzeit 16:30 - 17:30 Uhr
  • Don.  durchgehend                                                               - Uhrzeit 18:30 - 19:30 Uhr
  • Fri.     durchgehend                                                               - Uhrzeit 10:00 - 11:00 Uhr
  • Sam. durchgehend                                                               - Uhrzeit 17:00  - 18:00 Uhr
  • Son.  durchgehend                                                               - Uhrzeit 10:00 -  11:00 Uhr


Kursprogramm Starttermine Januar 2019 & Seminarprogramm 



Videos

https://www.youtube.com/watch?v=TwD4xh2S6xA                  / Video  -  Ba Duan Jin komplete Version

http://www.youtube.com/watch?v=SYzvjN5gt1w                     / Video  -  Taiji Yang Sheng Zang

http://www.youtube.com/watch?v=WKSLEDSHS-4                 / Video  -  Wu Qin Xi

https://www.youtube.com/watch?v=N9t6IUo-ypA&t=551s          / Video  -  Shi Er Duan Jin
https://www.youtube.com/watch?v=DO0GiIwSiSU                      / Video  -  Dao Yin Yang Sheng Gong Shi Er Fa

Qi Gong Seminare: Ideal zum Stressabbau von 10:00 bis 17:00 Uhr

Kosten: 120,00 € pro Person / pro Tag

Resilienz Training -  "Entwickeln Sie Ihr eigenes psychologisches Immunsystem"

4 Termine von 18:00 - 20:30 Uhr

nach Anfrage


Work-Life-Balance - "Der Weg zu Ihrem Ziel"

2 Termine von 10:00 - 17:00 Uhr

nach Anfrage


Wechseljahre - "Gemeinsam durch die Zeit der Wandelung"

5 Termine von 18:30 - 20:00 Uhr

nach Anfrage


Die Präventionskurse sind nach § 20 SGB V von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und bis zu 80% bezuschusst.

 

 

Stressmanagement - §20 SBG V

  • Bleiben Sie sicher und gelassen, und meistern Sie den Stress in allen beruflichen und privaten Lebenssituationen


  • nach Anfrage

 

  • § 20 SBG V - Raus aus dem Stress zurück zur Balance - Ruhig und gelassen mit dem Autogenen Training
  • nach Anfrage

 

  • § 20 SBG V - Mehr Energie und Gelassenheit durch die Progressive Muskelrelaxation
  • nach Anfrage

                

  • Mission Bettruhe - Ein-und Durchschlafstörungen
  • nach Anfrage

 

  • Blitzentspannung - effiziente Blitzmethoden für eine nachhaltige Energiegewinnung   
  • nach Anfrage

                                                                                                                                                    

 

Qi Gong:

  • Nacken - Rückenschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Konzentrationsmangel
  • Bluthochdruck
  • Depressive Zustände

 

Stressmangement:

  • Stress verstehen!
  • Die verschiedenen Stresstypen !
  • Stressoren und Copingstrategien!
  • Ressourcen die zu meiner Verfügung stehen um meine Balance wieder zu finden !
  • Work – Life – Balance, Zeitmanagement!

 

Stressabbau
  • Blitzentspannung
     In unserer hektischen Zeit ist Stress einer der wichtigsten Faktoren.
     Erlernen Sie Techniken zum kurzfristigen Stressabbau
     mit leichten Übungen zum kennenlernen und mitnehmen.

 

Schlafstörungen
  • Mission Bettruhe Lernen Sie abzuschalten und reaktivieren Sie  Ihren natürlichen Bio-Einschlafcocktail.

 

Wechseljahre:

  • Information über die natürliche hormonelle Umstellung!
  • Wechseljahre als Chance - Erkennen & Nutzen der positiven Seiten
  • Neue Perspektiven statt alte Gewohnheiten!
  • Selbstbewusstsein statt Selbstzweifel!
  • Entdeckungsreise zur Lebensfreude!

 

Ernährung:

  • “Iss Dich Gesund” der Ernährungsfahrplan!
  • Ernährungsumstellung "Leichter als man denkt"
  • Spaßfaktor Bewegung!
  • Gesunde Verhaltensweisen im Alltag!

 

 

Bitte kontaktieren Sie uns für das Inhaltsverzeichnis der Workshops. Nach Anfrage als PDF zum downloaden.


UMFANG, ABLAUF, MODULEAusbildungskonzept / Ablauf
Ausbildungskonzept

Die Ausbildung ist nebenberuflich und umfasst 310 UE (à 45 Minuten). Sie erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Jahren und ist modular aufgebaut mit drei festen Ausbildungswochenenden, an denen die gesamte Gruppe teilnimmt sowie zwei laufenden Kursen oder zwei bis drei Wochenendkursen nach Wahl pro Jahr. Im ersten und zweiten Jahr findet jeweils eine theoretische und praktische Zwischenprüfung zur Lernzielkontrolle statt. In einer Assistenzzeit von 6 UE hat der Teilnehmer die Möglichkeit, in laufenden QiGong Kursen praktische Unterrichtstätigkeit zu üben.

Nach erfolgreich bestandener praktischer Abschlussprüfung und schriftlicher Abschlussarbeit erhält der Teilnehmer ein Zertifikat zum/r „QiGong-Kursleiter/in“ ausgestellt. Der Kursleiter ist berechtigt, im Rahmen der Prävention und des Kennenlernens von QiGong laufende Wochenkurse und Wochenendseminare zu leiten.

Zeitlicher Ablauf

Die Ausbildung umfasst insgesamt 17 Module:

1. Ausbildungsjahr: Modul 1 bis 5 

Drei verpflichtende Wochenendseminare (Modul 1 bis 3) und zwei laufende Kurse (Modul 4 und 5) nach Wahl. Das Modul 3 schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung zu den Inhalten von Modul 1 bis 3 ab. Modul 4 und Modul 5 schließen ebenfalls mit einer kurzen theoretischen und praktischen Kenntnisprüfung ab.

2. Ausbildungsjahr: Modul 6 bis 10

Drei verpflichtende Wochenendseminare (Modul 6 bis 8) und zwei laufende Kurse (Modul 9 und 10) nach Wahl. Das Modul 8 schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung zu den Inhalten von Modul 6 bis 8 ab. Modul 9 und Modul 10 schließen ebenfalls mit einer kurzen theoretischen und praktischen Kenntnisprüfung ab.

3. Ausbildungsjahr: Modul 11 bis 17

Drei verpflichtende Wochenendseminare (Modul 11 bis 13)

Assistenz in laufenden Kursen (Modul 15), praktische Abschlussprüfung (Modul 16) und schriftliche Abschlussarbeit (Modul 17). Das Modul 13 schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung zu den Inhalten von Modul 11 bis 13 ab. Modul 14 schließt ebenfalls mit einer kurzen theoretischen und praktischen Kenntnisprüfung ab.

Für Teilnehmer, die keinen laufenden Kurs besuchen können, besteht die Möglichkeit, stattdessen an Wochenendkursen teilzunehmen.

Um die erforderliche Zahl von Unterrichtsstunden zu erreichen, ist die Teilnahme an sieben Wochenendseminaren innerhalb von drei Jahren erforderlich (zusätzlich zu den drei Ausbildungswochenenden pro Jahr).

Gerne sende ich Ihnen den Ausbildungsplan mit dem detaillierten Ablauf und allen praktischen und theoretischen Inhalten. Ich bitte um Ihre Kontaktaufnahme.


Termine 1. Ausbildungsjahr

Der Einstieg in die Ausbildung ist jederzeit in einem der laufenden Kurse möglich. Pro Jahr finden drei verpflichtende Wochenenden statt. Im ersten Jahr sind das die Module 1-3.

Wochenendtermine neuer Ausbildungslehrgang:
Modul 1: 25. bis 27. Januar 2019
Modul 2: 24. bis 26. Mai 2019
Modul 3: 28. und 29. September 2019

Inhalt der einzelnen Module siehe Ausbildungsplan.